LESEN SIE DIE MEINUNGEN VON KUNDEN UND PRESSE

Mit Hörgeräten besser Hören im Alter - Erfolgsgeschichten

Akustiker? Nein danke!

Akustiker? Nein danke!

Tausende Franken beim Akustiker ausgeben, unzählige Termine und dann doch nicht gut hören? Urs Müller sagt entschieden Nein und erklärt, warum er nur noch die unsichtbaren Sonetik-Hörgeräte kauft und dabei mit der Möglichkeit zum Nulltarif nicht einmal etwas zahlen muss.

mehr lesen..

Mein Trumpf ist der Nulltarif

Mein Trumpf ist der Nulltarif

Jass-Fan Herbert Keller versteht endlich wieder jede Ansage: Dank den Hörgeräten von Sonetik kann er endlich wieder auftrumpfen und Spass am Spiel haben. Dank einer Rückerstattung durch AHV/IV war dies sogar zum Nulltarif möglich!

mehr lesen..

Besser Hören zum Nulltarif - möglich mit Sonetik

Besser Hören zum Nulltarif - möglich mit Sonetik

Susanne Stocker entdeckt ihr Hören wieder - dank den preiswerten Hörgeräten von Sonetik, die es durch AHV/IV-Rückerstattung auch zum Nulltarif gibt.

mehr lesen..

Ruth Wüthrich: "Hörgeräte kaufe ich nur in der Apotheke"

Ruth Wüthrich: "Hörgeräte kaufe ich nur in der Apotheke"

Ruth Wüthrich aus Aarberg verwendet nun schon die 3. Generation von Sonetik Hörgeräten und ist vom Preis und der Qualität begeistert.

mehr lesen..

Dr. Gian Peider Anderhub: Der erste Sonetik Kunde, der auf das neue GOhear‐in gewechselt hat.

Dr. Gian Peider Anderhub: Der erste Sonetik Kunde, der auf das neue GOhear‐in gewechselt hat.

Herr Dr. Anderhub ist schon seit vier Jahren Sonetik‐Hörgeräteträger und hat für uns die neuen Sonetik GOhear‐in Hörgeräte ausprobiert. Im folgenden Interview berichtet er für Sie von seinen Erfahrungen:

mehr lesen..

Menschen mit einem normalen altersbedingten Hörverlust sind mit den Sonetik-Hörgeräten gut beraten.

Menschen mit einem normalen altersbedingten Hörverlust sind mit den Sonetik-Hörgeräten gut beraten.

Mit dem Thema Hören kennt sie sich aus. Als Hals-Nasen-Ohren- Spezialistin trifft Dr. med. Salome Zwicky regelmässig auf Menschen mit Hörproblemen. Im Interview erzählt sie uns, welche Empfehlungen sie den Betroffenen und ihren Angehörigen gibt.

mehr lesen..

1 - 6